Am Sieg geschnuppert !
VFL Neckargartach - TGV Abstatt II 9:5
Ein unglaubliches Spiel haben wir uns gegen den Tabellenzweiten Neckargartach geliefert. Mit neu formierten Doppeln kamen wir gleich recht gut in Fahrt und gingen mit Siegen von Markus/Gunther sowie Frank/Werner bei einer knappen Niederlage von Ines/Konstantin mit 2:1 in Führung. Und auch unsere beiden Spitzenspieler Ines und Markus bestätigten mit Ihren Siegen dass wir heute etwas reißen können. Als dann noch Frank gegen einen der besten Spieler des mittleren Paarkreuzes Fegert nach gutem Spiel gewann, lagen wir mit 5:1 in Führung und eigentlich brauchten wir das Spiel nur noch nach Hause bringen. Doch Neckargartach hat schon in vielen Spielen gezeigt dass sie auch bei Rückstand nie aufgeben und schon viele Spiele gedreht haben. Dass wir allerdings sechs Spiele jeweils im fünften Satz verlieren, und das bei teilweise einigen Matchbällen, das tut besonders weh. Mit den beiden Vier-Satz-Niederlagen von Markus und Konstantin haben wir sage und schreibe 8 Einzel in Folge verloren. Als einzig positives Fazit können wir zumindest mitnehmen, dass wir mit den Besten Mannschaften mithalten können, allerdings müssen wir an der konsequenten Chancenverwertung arbeiten. So schließen wir die Vorrunde als Tabellensiebter ab und müssen wie letztes Jahr die Spannung in der Rückrunde hochhalten.
Frank Dreeßen