Bittere Niederlage im Spitzenspiel
FC Kirchhausen II - TGV Abstatt III 9:3
Am vergangenen Sonntag stand das Spiel der Spiele an: Erster gegen Erster. Unsere Herren III traten wie gewohnt in Bestbesetzung an, mit Torsten Merz, Simon Leißler, Friederike Merz, Thomas Schönfuß, Alexander Stirm und Xun Yao. Großer Favorit war dennoch unser Gegner aus Kirchhausen, der erstmals in dieser Saison in Bestbesetzung antrat.
Und leider begann dieses Spiel standesgemäß: Alle drei Doppel gingen mit 3:0 Sätzen an die Gastgeber. Einen ersten Hoffnungsschimmer gab es mit dem Sieg von Torsten gegen die Kirchhausener Nummer zwei. In den folgenden Spielen konnten wir ansatzweise gut mithalten, jedoch verloren wir zu viele knappe Sätze, um den Gegner ernsthaft zu gefährden. Zum Schluss betrieben Simon und Torsten im vorderen Paarkreuz Ergebniskosmetik, dennoch bleibt unter dem Strich eine klare 3:9-Niederlage.
 

Zwei harte Niederlagen für die Dritte, zumindest einem kann man aber keinen Vorwurf machen: Unsere Nummer 1 Torsten Merz war sowohl beim Pokalaus gegen Gochsen als auch beim verlorenen Herbstmeisterschafts-Showdown in Kirchhausen überragend. 12:3 Sätze im Einzel, vier Siege, keine Niederlage und sogar ein 3:1-Erfolg gegen Jürgen Leiß, den bis dato ungeschlagenen Spitzenmann des Liga-Tabellenführers.
 
Damit verabschieden wir uns vorerst vom Rennen um die Meisterschaft, aber als Tabellenzweiter stehen wir trotzdem sehr gut da. Nun ist erstmal Pause, weiter geht's mit der Rückrunde am 21. Januar 2012 auswärts in Beilstein.
Torsten Merz (Bildtext: Simon Leißler)