Glanzsieg
TGV Abstatt II - SC Ilsfeld I 6:2
Unter der festen Absicht, heute kein Unentschieden zu spielen (wie wir es in den vergangenen zwei Wochen gemacht hatten), traten wir gegen den SC Ilsfeld an. Die Ilsfelder standen zwei Tabellenplätze unter uns.
Im Doppel von Alex und Jens lief alles glatt und Abstatt konnte den Punkt holen. Raymund und Lucas konnten erst im fünften Satz das Spiel für sich entscheiden, da sie aus unerklärlichen Gründen jeden zweiten Satz vergaben. In den Einzeln ging es spannend weiter: Lucas hatte wenig Probleme, doch Jens musste sich mit einem 1:3 geschlagen geben. Raymund und Alex siegten beide. Bei Alex war das Spiel allerdings ein richtiger Krimi: Er lag 0:2 hinten, als er den dritten Satz schließlich 21:19 (!) gewinnen konnte. Dies brachte seinen Gegner so aus der Fassung, dass Alex alle weiteren Sätze gewann. Zuletzt mussten Lucas und Jens noch einmal an die Platte. Beide Spiele gingen in den fünften Satz und versprachen sowohl für die Spieler als auch für die Zuschauer viel Nervenkitzel. Am Schluss musste Lucas jedoch den Punkt abgeben, nachdem er 2:0 vorne gelegen war, aber Jens entschied sein Spiel noch knapp für sich, womit er den Siegespunkt zum 6:2 für Abstatt einbrachte.
Nächste Woche müssen wir gegen Auenstein ran und wir hoffen auf ein ebenso erfolgreiches Spiel.
Jens Mößner