Weiterhin ungeschlagen
TGV Abstatt I - TSV Meimsheim II 6:0
Vergangenen Samstag traten unsere Mädchen U18 in der Aufstellung Miriam Kurtzhals, Romina Maier, Daniela Fetzer und Anna Totsche gegen den TSV Meimsheim II an. Unser erstes Doppel mit Daniela und Miriam hatte es nicht ganz leicht, konnte sich dann jedoch nach einem spannenden und nervenraubenden Spiel mit 3:2 durchsetzen. Romina und Anna putzten ihre Gegnerinnen dagegen relativ locker weg. Den ersten Satz konnten sie sogar 11:0 für sich entscheiden, waren dann aber kurzzeitig etwas unkonzentriert und gewannen schließlich mit 3:1.
Nun ging es in die Einzel: Miriam musste sich schon wieder durch ein Fünf-Satz-Match kämpfen, behielt aber im entscheidenden Moment die Nerven und konnte es letztendlich für sich entscheiden. Romina zeigte eine tolle Leistung und setzte sich mit 3:0 gegen die Nummer 1 der Gegner durch. Nun kam Daniela an die Reihe - auch sie siegte klar mit 3:0. Als schließlich auch Anna ihr Spiel gewann, war das 6:0-Endergebnis perfekt.
Nun gab es da aber noch das Versprechen von Alex, bei einem 6:0-Sieg zum McDonald`s zu gehen. Gesagt - getan! Lustigerweise trafen wir dort auch die Meimsheimer Mannschaft, die anscheinend dieselbe Idee gehabt hatte. So konnten wir unseren Sieg voll auskosten.
 

6:0-Party: Jugendleiter Alex Stirm hielt sein Versprechen und ging mit unserer Mannschaft nach dem perfekten Sieg gegen Meimsheim II zum McDonald`s (v.l. Anna, Miriam, Daniela, Romina).
 
Unsere endgültige Platzierung hängt von unserem letzten Spiel übernächste Woche gegen die erste Mannschaft von Meimsheim ab. Falls wir nicht gerade 6:0 oder 6:1 verlieren, haben wir den zweiten Platz sicher. Gewinnen wir aber, so schließen wir die Vorrunde sogar als Tabellenerster ab. Wir werden es allerdings nicht ganz einfach haben, denn Meimsheim I ist im Moment Tabellenführer. Trotzdem schauen wir dem Spiel zuversichtlich entgegen.
Miriam Kurtzhals