Wieder voll in Fahrt!
TGV Abstatt II - TG Böckingen II 6:1
Nach der ernüchternden Niederlage gegen Heilbronn am vorletzten Wochenende, lieferte die Jungen 2 am Samstag gegen Böckingen eine herausragende Leistung. Voll in der Erwartung, dass wir diesem Spiel nicht ungeschoren entkommen würden, gingen wir in die Doppel. Auch die neu zusammengewürfelten Doppelpaarungen Alexander Maier/Raymund Hackett und Lucas Schönemann/Marcus Mödinger waren zunächst fraglich. Bald sah das Spiel für Abstatt gelaufen aus: Beide Doppel lagen mit 1:2 hinten, dennoch gelang es beiden Doppeln, ihre Spiele wahrlich souverän noch herumzureißen. Sehr zum Verdruss der Böckinger ging es mit 2:0 für Abstatt in die Einzel. Die Mannschaft ließ keinen Punkt liegen in drei tadellosen 3:0-Spielen. Einzig Alex hatte Pech mit seinem Gegner - er unterlag etwas unglücklich nach drei Sätzen. Mit Ausnahme dieses kleinen Dämpfers ein hervorragendes Spiel gegen unsere Böckinger Rivalen.
Raymund Hackett