Drei Spiele, derselbe Gegner: Jugendspieltag in Heilbronn

So etwas hatten wir noch nie: Drei Jugendspiele mit Abstatter Beteiligung fanden am Samstag statt, alle drei auswärts, alle drei gegen denselben Gegner, alle drei zur selben Uhrzeit! Mädchen U18, Jungen U18 2 und Jugend U12, alle spielten um 13.30 Uhr bei der TSG Heilbronn. Für diesen besonderen Anlass hatten wir uns den Gemeindebus gemietet, um 12.30 Uhr fuhren drei Viertel der TGV-Tischtennis-Jugendteams nach Sontheim. Die Jungen U18 1 hatten am letzten Wochenende spielfrei.
 

Ankunft in Heilbronn: Mädchen U18, Jungen U18 2 und Jugend U12 nach ihrer gemeinsamen Anreise mit dem "TGV-Teambus"
 
Enges Spiel, klares Ergebnis
TSG Heilbronn I - TGV Abstatt I 6:1
Wir konnten alle nicht so richtig zeigen, was wir können. Im Doppel haben Konstantin und Saskia gegen den Zweit- und den Drittplatzierten verloren, so wie Marcus und Tobias gegen den Erst- und den Viertplatzierten verloren haben. Im Einzel konnte Konstantin 3:1 gegen die Nummer 1 gewinnen. Saskia verlor knapp mit 2:3. Tobias, unser Jüngster in der Gruppe, verlor knapp mit 1:3. Marcus verlor auch knapp mit 2:3. Saskia verlor - nachdem sie im Fünften beim Stand von 10:7 schon drei Matchbälle gehabt hatte - ihr zweites Einzel äußerst unglücklich mit 2:3 gegen die Nummer 1 und damit war das Spiel entschieden. Aber wir freuen uns trotzdem auf das Wiedersehen mit unseren Rivalen, so dass der Punktestand nächstes Mal anders herum sein wird!
Konstantin Stavrakidis