Gutes Auftaktspiel
TTC Heilbronn II - TGV Abstatt II 0:6
Zeitig fuhren die Spieler der Jungen U18 2 unter Begleitung von Trainer Gunther zum ersten Spiel in der Saison nach Heilbronn, wo sie bereits von ihren frisch gebackenen Gegnern erwartet wurden. Frisch gebacken? - Ja! Unsere Gegner aus Heilbronn spielen erst seit etwa vier Monaten Tischtennis. All zu schwer sollte unsere erste Begegnung nun doch nicht ausfallen. Beide Doppel (Lucas Schönemann/Raymund Hackett und Jens Mößner/Marcus Mödinger) ließen ihre Gegner nach einem chancenlosen 3:0 für Abstatt am Tisch stehen. Fortan betrachteten wir das Spiel mehr als eine Trainingsmöglichkeit. Wir wechselten immer ein paar Bälle mit den Heilbronnern, bevor wir schließlich den Punkt machten. Unsre Gegner waren durchweg eifrig und animiert bei der Sache, trotz des hohen Vorteils der Abstatter. Da wir bereits nach einer halben Stunde unsere sechs Punkte ohne Satzverlust beisammen hatten, beschloss man, noch die restlichen Spiele zu Ende zu bringen. Als wir dann gut eine Stunde später die Halle verließen war durchaus eine kameradschaftliche Stimmung eingetreten.
Alles in allem ein ausgezeichneter Auftakt in die Saison. Mit einem sicheren Sieg im Rücken spielt sich alles leichter.
Raymund Hackett