Eine Niederlage ist keine Niederlage
NSU Neckarsulm III - TGV Abstatt I 6:3
Groß war die Nervosität vor unserem ersten Spiel nach der langen Sommerpause. Wir trafen uns am Vereinszentrum und die Fahrt ging nach Neckarsulm. Wir kamen an der Halle an und bemerkten, dass die Halle besetzt war. Nun fuhren wir mit dem Auto an die nächste Halle, in der wir die Spieler vermuteten. Wir waren nun endlich richtig und konnten uns auch noch richtig einspielen. Das Spiel begann mit den zwei Doppeln Luis Keck/Manuel Buch und Fabian Wirth/Michael Matthes. Luis und Manuel verloren ihr Doppel 0:3 und dadurch stand es 0:1. Danach fehlte es noch, dass Fabian und Michael nach hart umkämpften Punkten dann auch noch 2:3 verloren. Wenigstens hatten sich beide Doppel gut geschlagen und an Erfahrung gewonnen. Im Einzel lief es nicht gerade besser. Manuel und Fabian verloren ihre ersten Einzelspiele. Endlich gewann Luis sein Einzel und Michael kurz darauf das nächste. Manuel konnte auch noch einen Punkt für die Abstatter holen und somit fuhren wir mit einem guten Gefühl wieder nach Hause. Dieses Gefühl wurde noch von unserem super Coach Simon Leißler durch einen Besuch beim McDonald`s verbessert. Müde und zufrieden kamen wir zuhause an.
Die Neckarsulmer sehen wir wieder in Rückrunde. Am morgigen Samstag findet das nächste Heimspiel gegen Affaltrach statt und wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer.
Michael Matthes