Rückrunden-Revanche gelungen
TTC Gochsen V - TGV Abstatt IV 6:9
Letzten Samstag ging es nach Gochsen, zur einzigen Mannschaft, die uns in der Vorrunde einen Punkt hatte abringen können. Um klar zu stellen, dass wir zu Recht auf dem zweiten Platz stehen, wollten wir beim Tabellendritten unbedingt gewinnen. Für Abstatt traten an: Alexander Stirm, Andreas Pfender, Roger Fähnle, Niklas Erdmann, Torsten Käser und Florian Pfender.
In den Doppeln kam zunächst ein kleiner Rückschlag. Von den zwei eingeplanten Punkten kam nur einer von Niklas/Florian. Im vorderen Paarkreuz dann auch nur ein Punkt von Alex, Andreas musste sich in einem unglaublich langen und hart umkämpften Spiel im fünften Satz knapp geschlagen geben. Auch in der Mitte ein ausgeglichenes Spiel: Niklas konnte in einem ebenfalls sehr knappen Spiel den dritten Punkt holen, während Roger dem Gegner den vierten Punkt überlassen musste. Die Wende dann im hinteren Paarkreuz: Sowohl Torsten als auch Florian konnten punkten, mit einer 5:4-Führung ging es damit in den zweiten Durchgang. Alex und Andreas konnten den Vorsprung auf drei Punkte ausbauen, welcher im mittleren Paarkreuz wieder eingebüßt wurde. Torsten und Florian zeigten dann starke Nerven und holten die zwei wichtigen Punkte zum 9:6-Endstand. Eins super Leistung von allen, speziell von Florian, der sowohl im Doppel als auch in den Einzeln ungeschlagen blieb.
Andreas Pfender