Zuhause in der B-Klasse!
TGV Abstatt III - SV Schozach II 9:1
Nach der 7:9-Niederlage in der Vorrunde gegen Schozach wollten wir diesmal keine Zweifel aufkommen lasen. Deshalb mobilisierten wir einen sehr schlagkräftigen TGV-Sechser und holten die "Ehre" nach Abstatt zurück. Allerdings mussten wir ohne unseren "Kapitän" Alex auskommen. Er wurde in dem zeitgleich stattfindenden Spiel unserer vierten Mannschaft benötigt.
Das Fehlen von Alex zeigte sich auch gleich in den Doppelaufstellungen. Zum ersten Mal in dieser Saison stellten wir das eingespielte Doppel Konstantin Agapov und Simon Leißler auf, die es immerhin schon in der Bezirksklasse geschafft haben, ein Doppel zu gewinnen. Dies war dann auch schon der erste Punkt, den die beiden gegen das gegnerische Doppel 2 nach Abstatt holten. Unser bisheriges Spitzendoppel Torsten Merz und Thomas Schönfuß musste sich gleich im ersten Spiel gegen das gegnerische Spitzendoppel beweisen und glänzte nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem zweiten Punkt auf dem Abstatter Konto. Und so ging es weiter. Unserem Doppel 3 mit Friederike Merz und Xun Yao hatte das gegnerische Doppel 3 nichts zu entgegnen und das 3:0 nach den Doppelspielen war ein Zeichen für den weiteren Verlauf des Spiels. Bis auf eine Niederlage von Thomas gegen Carsten Nikolaus gingen alle Spiele nach Abstatt. Auf diese Weise wurde den Schozachern auch klar, dass sich Abstatt aus dem Abstiegskampf schon längst verabsch iedet hat.
Am Samstag fahren wir zum ungeschlagenen Spitzenreiter der Tabelle nach Heilbronn und werden uns auch dort so teuer wie möglich verkaufen.
Thomas Schönfuß