Dieses war der erste Streich...
TTC Bietigheim-Bissingen III-TGV Abstatt 4:9
Nach zuletzt schwachen Auftritten der ersten Mannschaft des TGV Abstatt, gelang den Landesligisten nun in Bissingen der Befreiungsschlag. Mit dem 9:4-Auswärtssieg stehen die Abstatter zwar noch auf einem Abstiegsrang, sind aber an Beilstein, die ihr Spiel gegen die zweite Mannschaft der Bissinger kampflos abgesagt hatten, vorbeigezogen. Gegen die sehr fairen Gastgeber war die 2:1-Doppelführung bereits richtungsweisend. Thomas Hesser/Matthias de Frenne siegten in vier Sätzen, wonach auch Jörg Schukraft/Andreas Gall in drei Sätzen gegen Seitz/Castiglione die Oberhand behielten. Spitzenmann Hesser gelang in dem wohl sehenswertesten Spiel an diesem Abend ein toller Fünfsatzerfolg über Schröder, wohingegen am Nebentisch Gauß seinem Busenfreund Löwinger nach fünf hart umkämpften Sätzen gratulieren musste. Auf diesen 3:2-Zwischenstand aus Abstatter Sicht folgten vier Punktgewinne in Folge, die so nicht unbedingt erwartet waren und Hoffnung für die kommenden Spiele geben. Alexander Acker setzte sich gegen Seitz in vier Sätzen durch, wonach der ins mittlere Paarkreuz aufgerückte de Frenne seinen Gegenüber Hurlebaus in fünf Sätzen niederringen konnte. Auch im hinteren Paarkreuz gaben sich die Abstatter keine Blöße: Schukraft setzte sich in drei Sätzen gegen den jungen Hetterich durch und auch Gall gewann sein Spiel gegen Castiglione. Die 7:2-Pausenführung weckte Hoffnungen auf den ersten Sieg in der Rückrunde, die sich aber schnell in Unsicherheit wandelten, nachdem Hesser und Acker ihren Gegnern unterlegen waren und Bissingen verkürzen konnte. Roman Gauß machte danach das vermutlich beste Spiel seit Langem und holte im Duell gegen Schröder Punkt acht. Es blieb de Frenne vorbehalten, mit seinem dritten Sieg des Spiels den neunten Punkt für Abstatt zu markieren. Am nächsten Samstag wartet mit dem VFL Brackenheim kein schlechterer Gegner auf Abstatt. Ein Punktgewinn wäre ein toller Erfolg, was jedoch kein leichtes Unterfangen sein wird.
Alexander Acker