Herren 4 bestätigt gute Leistung und bleibt ungeschlagen
TGV Abstatt IV - TTC Gochsen V 8:8
In unserem fünften Spiel trafen wir auf die Mannschaft des TTC Gochsen, die wie wir noch ungeschlagen war, bedingt durch das bessere Spielverhältnis aber auf dem ersten Tabellenplatz stand. Aufgrund der bisherigen Leistungen versprach es also, ein sehr spannendes Spiel zu werden. Für Abstatt spielten Alexander Stirm, Torsten Käser, Andreas Pfender, Manuel Ernstberger, Niklas Erdmann und Florian Pfender Wie schon fast gewohnt, konnten sich Alex/Andreas und Niklas/Florian im Doppel durchsetzen und es ging mit 2:1 in die Einzel. Nachdem Alex mit einem klaren Sieg den Abstand kurzzeitig zum 3:1 erhöhte, gingen die nächsten drei Punkte an Gochsen. Die Führung konnte durch zwei Siege von Niklas und Florian im hinteren Paarkreuz aber wieder umgedreht werden. Der zweite Durchgang verlief sehr ausgeglichen, pro Paarkreuz ein Punkt von Alex, Andreas und Niklas. Wieder einmal standen wir nach ca. drei Stunden Spielzeit mit 8:7 im Schlussdoppel. Alex und Andreas mussten leider ihre erste Niederlage in dieser Saison verkr aften, verbleiben damit aber immer noch auf Platz 1 der Doppelrangliste.
 

Tolle erste Halbrunde bei den Herren: Niklas Erdmann hätte diese Saison eigentlich sogar noch in der Jugend spielen dürfen, verstärkt nun aber die Herren 4 in hervorragender Weise. An diesem Wochenende blieb er im Doppel und in den Einzeln ohne Niederlage.
 
Mit diesem Unentschieden bleiben wir nach wie vor punktgleich auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Gochsen. Kommenden Samstag geht es nach Willsbach, ein Gegner der in dieser Saison bisher in stark unterschiedlicher Aufstellung angetreten ist und durchaus stark einzuschätzen ist. Spielbeginn ist 19 Uhr, wir treffen uns um 18 Uhr am VZ.
Andreas Pfender