Hätte wohl besser ausgehen können
TGV Abstatt II - TGV Beilstein X 3:6
Ersatzgeschwächt musste die Jungen 2 ihre Kontrahenten, das Team aus Beilstein, erwarten. Raymund Hackett fiel diesmal aus. Also war es an Luca Schwarz, Jens Mößner, Alexander Maier und Dennis Schneider, die Gegner zu beeindrucken.
Die Doppel mit Jens und Alex vorne und Luca und Dennis hinten brachten zumindest einen vielversprechenden Punkt ein. Allerdings waren es nicht Jens und Alex, sondern das ganz neu zusammengestellte Doppel 2! Nun kam aber die offensive Natur unserer Gegner zur Geltung: Sowohl Luca (1:3) als auch Jens (0:3) konnten nichts erreichen. Die Sätze waren zwar umkämpft aber dennoch war nichts zu holen. Dem hinteren Paarkreuz oblag es nun, uns aus diesem Hintertreffen herauszuholen. Dennis spielte fünf großartige Sätze und ihm gelang es dann auch, den Beilsteiner Fink zu besiegen. Alex fand dann wohl nicht ins Spiel: ein 3:0 für die Gegner. Immer noch zwei Punkte Rückstand, nun wurde Luca wieder gefordert: drei enge Sätze, die er allesamt für sich entschied, führten zu einem großen Sieg über die gegnerische Nummer 1. Nun allerdings folgten zwei Niederlagen. Jens und Dennis waren ihren Gegnern nicht gewachsen. Beide verloren. Dennis gelang es zwar, einen Satz zu ergattern, wir blieben dennoch zurück. Leider eine weitere Niederlage: Wir sind weiter abgestiegen auf den Tabellenplatz 6.
Raymund Hackett