Ein Schritt nach vorne
Spfr Stockheim I - TGV Abstatt I 2:6
Am Samstag, dem 20.11., hatten die Mädchen ein Spiel mit Auswirkungen auf die Tabelle. Vorher waren wir auf Platz 6, doch nach diesem 6:2-Sieg sind wir vorgerutscht auf den fünften Platz.
Zwar waren wir alle nicht besonders motiviert, aber es lief dann doch überraschend gut: Saskia Erdmann, die auf der Bank fast eingeschlafen ist, gab ihrer Gegnerin keine Chance, über fünf Punkte zu bekommen. Auch ihr zweites Einzel gewann sie, doch nicht ganz so mühelos, denn einen Satz verlor sie leider. Außer dem Doppel von Anna Totsche und Sarah Dußler, das die beiden verloren, hatte kein Spiel vier Sätze. Romina Maier und Sarah haben beide sofort gewonnen. Nur Anna verlor einen Punkt, doch da die Mädchen schon nach dem achten Spiel gewonnen hatten, brauchte sie nicht noch einmal zu spielen, genau wie Sarah.
Allgemein hatte man den Eindruck, dass die Stockheimer Mädchen kein großes Interesse an dem Spiel hatten, denn bei einem verlorenen Punkt haben sie eher gekichert, als enttäuscht zu sein.
Anna Totsche