Schade drum
TSV Untergruppenbach II - TGV Abstatt II 6:0
Wir hatten uns eigentlich ein bisschen mehr von dieser Begegnung versprochen. Einen Sieg zwar nicht, aber vielleicht hätten wir das eine oder andere Spiel für uns entscheiden können.
Ohne viel Drumrum setzten wir Luca Schwarz und Raymund Hackett als Doppel 1 und Jens Mößner und Alex Maier als Doppel 2 ein. Etwas unerwartet traf uns der Ausgang unseres sonst so guten zweiten Doppels. Sie konnten zwar einen Satz gewinnen, aber für einen Sieg reichte es nicht. Doppel 1 musste bereits nach drei Sätzen und etlichen unnötigen Fehlern klein beigeben. So ging es mit einem 0:2-Rückstand in die Einzel. Es sah nicht gut aus. Das vordere Paarkreuz musste abermals Niederlagen einstecken, Luca ein hart umkämpftes 0:3 und Raymund nach anfänglichem Satzgewinn ein 1:3. Auch im hinteren Paarkreuz lief es nicht gut. Sowohl Jens als auch Alex gaben den Sieg an Untergruppenbach weiter. Jens gelang es abermals, wie zuvor auch an der Seite von Alex im Doppel, einen Satz zu holen. Gesamtbild: Nicht zufriedenstellend.
Eine Enttäuschung war das schon, vor allem da wir den dritten Tabellenplatz an Beilstein abtreten mussten - Revanche im nächsten Spiel! Auf ein 0:6 waren wir nicht vorbereitet.
Raymund Hackett