Mittendrin im Abstiegssumpf
TGV Abstatt I - TTC Bietigheim-Bissingen II 3:9
Im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der Bissinger setzte es für die Abstatter eine 3:9-Niederlage. Durch diese Schlappe bilden die Abstatter zusammen mit Schwieberdingen, Eschenau und Beilstein, die alle punktgleich sind, das Schlusslicht. Allerdings hat der TGV alle vermeintlich schweren Gegner und Aufstiegsaspiranten nun hinter sich.
Auf Seiten der Abstatter überzeugte Thomas Hesser mit seinem Sieg gegen Dierolf. Dem stand Roman Gauß durch seinen Erfolg gegen Hurlebaus in nichts nach. Andi Gall gewann sogar in drei Sätzen gegen Bietigheims Zeqiraj. Bemerkenswert auch Frank Dreeßens Aufritt, der für Alexander Acker ins Team rückte, und gegen Dörr nur hauchdünn unterlag.
Der Fokus der Abstatter liegt nun auf den nächsten drei Begegnungen gegen Heilbronn, Eschenau und Buchenbach. Sollte dort gepunktet werden können, dürfte das Thema Abstieg zumindest vorübergehend vom Tisch sein. Die Runde ist jedoch noch lang. Am 20.11.2010 sind die Abstatter bei der TSG Heilbronn zu Gast. Startschuss ist 18.30 Uhr.
Alexander Acker