Drittes Spiel, erster Sieg
TGV Abstatt I - TSG Heilbronn II 6:4
Am 23.10. hatten die Mädchen U18 ihr drittes Spiel und errangen hier ihren ersten Sieg. Mit einem beeindruckenden 3:1 gewannen Romina Maier und Saskia Erdmann das Doppel 1 gegen den TSG 1845 Heilbronn II. Auch das zweite Doppel wurde ein Punkt für uns, doch ohne ein Spiel: Die Gegner traten nur mit drei Spielern an.
Miriam Kurtzhals und Saskia gewannen dann auch ihr Einzel mit einem 3:0 und einem 3:1, was bei Romina anders aussah. Auch Sarah Dußler gewann nicht, machte aber trotzdem einen Punkt. Weil Heilbronn eine Spielerin fehlte, ging das Match kampflos an Abstatt. Das Zwischenergebnis lautete jetzt 5:1.
Die nächsten zwei Spiele waren besonders spannend. Beide wurden erst im fünften Satz entschieden, aber leider gegen uns. Das letzte Spiel, wenn auch nicht der letzte Punkt, war dann ein eindeutiger Sieg für die Gegnerin Valerie Thiel. Jetzt wäre es eigentlich zu dem alles entscheidenden Spiel gekommen, doch durch das Fehlen der gegnerischen Nummer 4 kam Miriam nicht mehr zum Einsatz und wir bekamen den Siegpunkt geschenkt.
Auch wenn es kein beeindruckender Sieg ist, ist es immerhin einer.
Anna Totsche