Spannender Anfang, trauriges Ende
TGV Abstatt I - SV Siglingen I 4:6
Ein spannendes Spiel lieferten sich am Samstag der TGV Eintracht Abstatt und der SV Siglingen. Das Doppel 1 konnten leider die Siglinger für sich entscheiden, doch beim zweiten Doppel sah es anders aus: Miriam Kurtzhals und Anna Totsche gewannen 3:1. In den Einzeln holte auch Romina Maier noch einen Punkt für uns. Miriam, die erst seit dieser Saison U18 spielt, brachte Abstatt noch einmal zwei Traumpunkte ein, beide mit 3:1. Das letzte, alles entscheidende Spiel war besonders spannend. Erst im fünften Satz wurde das Spiel für die Gegner entschieden, womit das Endergebnis feststand: 6:4 für den SV Siglingen.
 

Erste U18-Saison, zweites Spiel, drei Punkte: Miriam Kurtzhals spielte gegen Siglingen ganz groß auf!
 
Eigentlich sind wir recht zufrieden mit dem Ergebnis, wenn man bedenkt, dass wir mit zwei Ersatzspielern gespielt haben. Nächstes mal kann es dann trotzdem besser laufen.
Anna Totsche