Letztes Punktspiel der Saison!
TGV Abstatt I - TSV Meimsheim I 5:5
Am Tag danach fand unser letztes Spiel der Saison statt. Gegner war der TSV Meimsheim. Das erste Doppel Maier/Erdmann war hart umkämpft bis zum Schluss, mit dem glücklicheren Ende für den TGV Abstatt. Das zweite Doppel Capitain/Dußler ging leider verloren. In den Einzelspielen erwischte der TGV den besseren Start. Saskia gewann ihr Einzel mit 3:0. An der zweiten Platte dauerte es etwas länger, bis das Spiel eine Siegerin fand. Romina verlor ihr Einzel nur knapp. Sarah verlor ihr Einzel ebenfalls etwas unglücklich. Svenja, die frisch zu den Stammspielern gehört, kämpfte stark um den Sieg, verlor dann aber knapp, da sie noch nicht viele Spiele absolviert hat. Saskia gewann ihr zweites Einzel einwandfrei. Romina kämpfte sich nach einem 1:2-Satzrückstand zurück ins Match und holte am Ende das 3:2. Auch bei Svenjas zweitem Einzel wollte nicht alles klappen. Deshalb verlor sie im dritten Satz knapp. Sarah, die das Spiel in der Hand hatte, ergatterte den Sieg in der allerletzten Sekunde. So verabschieden wir uns mit einem 5:5 in die verdiente Sommerpause.
 

Sorgten durch ihre gemeinsamen vier Punkte gegen Meimsheim für einen versöhnlichen Saisonabschluss: Saskia (links) und Romina (rechts).
 
Romina Maier (Bildtext: Simon Leißler)