Trotz Unterzahl gewonnen
TGV Abstatt I - SpVgg Oedheim I 6:3
Am letzten Samstag (20.2.) hatten wir unser erstes Heimspiel der Rückrunde. Da der Termin noch in den Faschingsferien lag, hatten fast alle Jugendmannschaften Probleme, genügend Spieler aufzustellen. Unsere U12 wäre eigentlich vollständig gewesen, musste jedoch einen Spieler an die U18 abgeben. So mussten Daniela Fetzer, Miriam und Saskia Kurtzhals nur zu dritt antreten. Das erste Doppel mit Daniela und Miriam ging klar an Abstatt. Das zweite Doppel wurde dann mit 3:0 Sätzen für die gegnerische Mannschaft gewertet, da Saskia ja keinen Doppelpartner hatte. Daniela und Miriam gewannen im Anschluss auch ihre beiden Einzel, wobei sich Miriam gegen die Nummer 1 der Oedheimer erst im fünften Satz durchsetzen konnte. Saskia verlor ihr erstes Einzel. Der zweite Durchgang begann ähnlich. Auch hier konnten Daniela und Miriam gewinnen, nur hatte dieses Mal Daniela das schwerere Spiel. Nun kam es auf Saskia an. Für einen Sieg von Abstatt musste sie gewinnen. Saskia enttäuschte nicht und gewann ihr Spiel in vier Sätzen.
 

Sie waren durch das Fehlen eines vierten Spielers geschwächt, aber dennoch nicht zu besiegen: eine Glanzleistung von unserem Mädchen-Trio Miriam Kurtzhals, Daniela Fetzer und Saskia Kurtzhals (v.l.), das unsere U12 mit dem 6:3-Erfolg an die Tabellenspitze der Rückrundengruppe bringt!
Daniela Fetzer