Unentschieden in Heilbronn
TSG Heilbronn II - TGV Abstatt I 5:5
Letzten Samstag hatten die Mädchen ihr erstes Spiel in der Rückrunde. Um 14.30 Uhr fuhren wir los nach Heilbronn, um gegen den Tabellendritten anzutreten. Um 15.30 Uhr starteten wir mit den Doppeln, welche wir beide erfolgreich für uns abgeschlossen haben. In den Einzeln gingen zuerst Romina und Kimberly an die Platten, welche beide trotz harten Kampfes ihre Einzel verloren. Danach traten Sarah und Saskia gegen ihre Gegner an. Sarah verlor zwar auch ihr Einzel, aber Saskia konnte einen klaren 3:0-Sieg herausholen. Mit einem Zwischenstand von 3:3 ging es in die zweite Runde der Einzel. Leider konnten sich Romina und Kimberly auch diesmal nicht den Sieg gegen die Erste und Zweite der TSG holen. Dadurch, dass die Gegner nun nur noch einen Punkt zum gewinnen brauchten, legten sich Saskia und Sarah noch einmal richtig ins Zeug und holten beide ganz knapp noch das Unentschieden für die Mannschaft.
 

Endlich wieder zurück: Nach langer Verletzungspause in der Vorrunde ist Saskia Erdmann jetzt wieder topfit und rettete ihrem Team bei ihrem erst zweiten Saison-Einsatz mit insgesamt drei Siegen das Unentschieden.
 
Mit der Motivation, das nächste Spiel am 20.02. um 13.00 Uhr hier in Abstatt gegen Meimsheim II zu gewinnen, fuhren wir nach zwei Stunden Spielzeit wieder nach Hause.
Saskia Erdmann (Bildtext: Simon Leißler)