Pflichtsieg eingefahren
TTC Heilbronn I - TGV Abstatt I 2:6
Dieses Mal ging es nach Heilbronn zu unserem Gastgeber dem TTC Heilbronn. Uns war schon vor Beginn der Partie klar, dass wir hier auf jeden Fall einen Sieg holen können. Mit dieser Einstellung fuhren wir um 12.30 Uhr zum Tabellenletzten nach Heilbronn. Versteckt in einem alten Gebäude befand sich der Austragungsort des heutigen Spiels. Für uns spielten Niklas, Florian und Matthias. Außerdem ist Dennis eine halbe Stunde vor Abfahrt für einen verhinderten Spieler eingesprungen, obwohl er schon seit einem halben Jahr nicht mehr Tischtennis gespielt hat. Dafür noch einmal vor der Mannschaft ein Dankeschön! Punkt halb zwei ging es dann los. Niklas und Florian wurden als Doppel 1 klar Herr der Lage. Doch Matthias und unser Ersatzmann Dennis verloren ihr Doppel. Machte nichts, denn die Einzel gab es ja auch noch. Hier spielte unser vorderes Paarkreuz gut auf und holte zwei weitere Punkte für Abstatt. Hinten lief es nicht so brillant, aber dafür auch nicht schlecht. Matthias gewann klar, aber Dennis hatte noch nicht wieder ins Tischtennis-Alltagsleben zurückgefunden und musste sich geschlagen geben. In der zweiten Runde machten wir dann alles perfekt. Mit zwei weiteren Punkten von Niklas und Florian war der Sieg auf unserer Seite.
Nach einer kleinen Pause geht es am 20.2. weiter. Dann empfangen wir die TSG Heilbronn in Abstatt zu einem spannenden Spiel. Los geht's um 13.00 Uhr im VZ.
Niklas Erdmann