Pechserie fortgesetzt
TSV Güglingen II - TGV Abstatt I 6:2
Wieder nicht in Topbesetzung ging es dieses Mal Richtung Güglingen. Nach ungefähr 40 Minuten Autofahrt erreichten wir unser Ziel. Für Abstatt standen dieses Mal Niklas, Florian, Felix und Manuel, der schon zweimal bei uns ausgeholfen hat, bereit. Wie immer traten wir als erstes mit unseren Doppeln, bestehend aus Niklas/Florian und Felix/Manuel an. Nach zwei hart umkämpften Spielen gingen wir mit einem 1:1 in die Einzel. Dort hatten wir weniger Glück. Sowohl Niklas als auch Florian konnten nicht gegen ihren Gegner gewinnen. Auch im hinteren Paarkreuz gingen beide Spiele an unsere Gegner. im zweiten Durchgang war nun wieder Niklas an der Reihe. Er hatte nun richtig ins Spiel gefunden und konnte einen weiteren Punkt für Abstatt holen. Florian kam dann aber nicht, wie zuvor auch Niklas, mit der Spielweise seines Gegners zurecht und musste sich geschlagen geben. So kam es zum traurigen Endstand von 2:6. In der noch jungen Saison treten wir als nächstes gegen den Tabellenfünften aus Böckingen an. Morgen geht es um 14.00 Uhr in Böckingen los.
Niklas Erdmann