Lediglich Andreas Härle und Torsten Hart überzeugten
SV_Neckarsulm II - TGV Abstatt I 9:3
Gegen Neckarsulm gab es in der Vergangenheit stets spannende und knappe Spiele. Die klare 3:9-Niederlage zeigt aber, dass die Abstatter Landesliga-Cracks in der Aufstellung Thomas Hesser, Alexander Acker, Jörg Schukraft, Torsten Hart, Andreas Härle und Andreas Gall derzeit weit unter ihren Möglichkeiten spielen. Lediglich Andreas Härle, der sowohl im Doppel mit Thomas Hesser (3:1 gegen Möß/Löchner) als auch im Einzel mit 3:0 gegen Wörner punktete, sowie Torsten Hart mit seinem knappen Fünf-Satz-Sieg gegen Stellwag überzeugten.
 

Torsten Hart ist derzeit der Fels in der Brandung. Der Abstatter bezwang nach hartem und spannendem Kampf und einer Portion Selbstbewusstsein den Neckarsulmer Stellwag im fünften Satz mit 12:10. Damit erhöhte er seine Bilanz auf sensationelle 9:0 Siege und ist damit der einzige bisher noch ungeschlagene Spieler in der Landesliga-Rückrunde.
 
Am Wochenende gegen Buchenbach und Weinsberg im Vereinszentrum:
Am Wochenende empfängt die TGV-Sechs zunächst am Samstag um 17.30 Uhr die Gäste aus Buchenbach und dann am Sonntag um 10 Uhr die Gäste aus Weinsberg im Vereinszentrum. Hier wollen die Abstatter eine bisher schwache Rückrunde noch mit zwei guten Spielen versöhnlich beenden. Die Zeichen stehen dafür ganz gut, denn die Buchenbacher haben in den letzten beiden Begegnungen gegen Eschenau und Steinheim "geschwächelt" und der Tabellenletzte aus Weinsberg sollte gegen eine konzentriert spielende Abstatter Mannschaft keine Chance haben. Zuschauer sind bei diesen letzten beiden Heimspielen herzlich willkommen.
Gunther Schmidt