Ersatzgeschwächt nichts zu holen
Spfr Gellmersbach I - TGV Abstatt III 9:2
Am Samstag fuhren wir in deutlich geschwächter Aufstellung zu den Sportfreunden nach Gellmersbach. Das in der Vorrunde mit 3:9 verlorene Spiel war durch einen Fehler in der Aufstellung der Gäste nachträglich 9:0 für uns gewertet worden. In der Aufstellung Alexander Stirm, Friederike Merz, Andreas Pfender, Xun Yao, Manuel Ernstberger und Christoph Erdmann machten wir uns daher keine allzu großen Hoffnungen. Um nicht mit 0:3 aus den Doppeln zu gehen, wurde taktisch aufgestellt. So kamen Manuel und Christoph in den Genuss, Doppel 1 zu spielen. Damit konnten Friederike und Andreas auf Doppel 3 spielen, welches dann auch erwartungsgemäß gewonnen wurde. Stand also 2:1 für Gellmersbach. Im Folgenden gab es ein paar sehr interessante Begegnungen, die zum Teil sehr knapp an Gellmersbach gingen. Nur Manuel konnte sein Spiel gewinnen. Ein insgesamt verdienter Sieg für die Gellmersbacher, die für uns einfach eine Nummer zu stark waren.
Kommendes Wochenende haben wir spielfrei, am 28.03.2009 kommt dann der TSV Talheim zu uns ins VZ, Spielbeginn 17.30 Uhr.
Andreas Pfender