Korntal-Express mit Volldampf zur Meisterschaft
TGV Abstatt I - TSV Korntal I 3:9
Am letzten Sonntag konnte die TGV-Sechs in der Aufstellung Thomas Hesser, Alexander Acker, Jörg Schukraft, Torsten Hart, Andreas Härle und Markus Mack den Korntal-Express nicht stoppen. Die Korntaler führen vier Spieltage vor Schluss die Tabelle mit sieben Punkten Vorsprung an und stehen damit kurz vor der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Verbandsklasse. Dementsprechend selbstbewusst legten sie auch los und überrollten die Abstatter in den Doppeln förmlich und führten schnell 3:0. Lediglich Thomas Hesser, der sich gegen Ali Hosseini mit 3:1 durchsetzte und Torsten Hart, der gegen Friedemann Wagner ein Klassespiel bot und mit 3:2 gewann, konnten den Korntal-Express bis zum 2:8 zeitweise aufhalten. Zum Abschluss dann noch ein Tischtennis-Leckerbissen von Thomas Hesser, der sich auch in seinem zweiten Einzel mit einer spielerischen Energieleistung gegen Aleksander Blagojevic im fünften Satz mit 12:10 verdient durchsetzte. Leider verlor Alexander Acker das zweite Spitzeneinzel gegen Hosseini ganz knapp zum insgesamt verdienten und gerechten 3:9-Endstand.
 

Unsere Nummer 1, Thomas Hesser (rechts), zelebrierte am letzten Sonntag bei seinen Siegen gegen die Korntaler Spitzen Ali Hosseini (3:1) und Aleksander Blagojevic (3:2) (links) absolutes Traumtischtennis, doch er alleine konnte die 3:9-Niederlage nicht abwenden.
 
Gegen Korntal hatte auch niemand wirklich einen Punkt erwartet, doch an diesem Sonntag, dem 1.3.2009, um 10 Uhr geht es gegen die SpVgg Eschenau schon wesentlich härter zur Sache und die Experten erwarten ein ähnlich spannendes und emotional geladenes Spiel wie in der Vorrunde beim knappen 9:7-Heimsieg.
Gunther Schmidt