Pflichtsieg am Tabellenende
SV Frauenzimmern II - TGV Abstatt I 1:6
Letzten Samstag kam es zum Duell am Tabellenende. Darum brachen wir als Tabellenneunter um 12.15 Uhr zum Schlusslicht Frauenzimmern auf, um rechtzeitig zum Spielbeginn an den Platten stehen zu können. Wir spielten in der Topbesetzung Torsten, Michael, Niklas und André, wobei Torsten und Michael als Doppel 1 ran mussten. Sie gewannen ihr Match knapp im fünften Satz. Unser zweites Doppel mit Niklas und André fuhr einen klaren 3:0-Sieg für Abstatt ein. Nach den Doppeln waren wie immer die Einzel an der Reihe. In den Einzeln gewannen wir auch alle Spiele, bis auf André, der nach hartumkämpften Sätzen sein Spiel mit 1:3 an Frauenzimmern abgeben musste. So kam es zum Endstand von 6:1 für Abstatt.
Nach diesem lang ersehnten Sieg geht es am 28. Februar weiter. Wir haben um 15.00 Uhr die TSG Heilbronn zu Gast im Vereinszentrum.
Niklas Erdmann