Abstatter erfüllen Pflichtaufgabe gegen die Abstiegskandidaten

Auch wenn im unteren Mittelfeld der Tabelle noch alle Teams eng beieinander liegen, kristallisiert sich langsam heraus, für welche drei Mannschaften im Feld es in dieser Saison vielleicht nicht zum Klassenerhalt reichen könnte. Abgeschlagenes Schlusslicht mit nur drei Punkten ist aktuell Affaltrach, darüber folgen mit sechs und acht Punkten Friedrichshall und Obereisesheim, die beiden Abstatter Gegner des letzten Wochenendes. Eine Pflichtaufgabe also, die die Herren 2 als immer noch ungeschlagener Spitzenreiter zu lösen hatte.
 
Friedrichshaller SV III - TGV Abstatt II 3:9
Die erste Hälfte des Doppelspiel-Wochenendes absolvierten Werner Kropsbauer, Frank Dreeßen, Gunther Schmidt, Torsten Merz, Konstantin Agapov und Simon Leißler am Samstag. Zu Gast beim Tabellenzehnten Friedrichshall entwickelte sich eine streckenweise durchaus spannende Partie, die unsere Kontrahenten in vielen Matches offen gestalten konnten. Das Doppel 3 ging an Friedrichshall und auch das erste Einzel von Werner zum kurzzeitigen Zwischenstand von 2:2. Dann zog der TGV-Express mit vier Siegen in Folge jedoch vorbei, um auf dem Weg zum Ziel nur noch einmal kurz durch die Niederlage von Konstantin leicht gebremst zu werden. Werner, Frank und Gunther machten aber im zweiten Durchgang schnell alles klar und das 9:3 war in trockenen Tüchern.