Keine Ausbeute aus den letzten beiden Spielen
TGV Abstatt I - Spfr Neckarwestheim I 0:6
Ebenso verlief unser Spiel am letzten Samstag. Zwar war es ein Heimspiel, doch wir traten schon wieder nur zu dritt an. Unser Doppel mit Romina und Franziska verlor und wir gingen genau wie am Samstag davor mit 0:2 in die Einzel. Uns fehlte auch dieses Mal ein kleines Quäntchen Glück, denn dann hätte Franziska ihr Spiel wahrscheinlich gewonnen. So ging ihr Spiel mit 2:3 an ihre Gegnerin. Saskia und Romina konnten im vorderen Paarkreuz auch keinen Punkt für Abstatt holen. So endete auch dieses Spiel mit 6:0 für den Gegner.
Es ist echt Schade, dass wir in beiden Spielen nur zu dritt spielen konnten, denn sonst wäre vielleicht doch der ein oder andere Punkt für Abstatt drin gewesen. Nun wird es am morgigen Samstag wieder einfacher für die Mädels. Wir empfangen die Mädchen aus Meimsheim um 13 Uhr. Gegen Meimsheim gewannen wir in der Hinrunde mit 6:3. Um dieses Ergebnis wiederholen zu können, müssen wir aber wieder in voller Stärke und zu viert antreten!
Niklas Erdmann