Keine Ausbeute aus den letzten beiden Spielen
SV Schozach I - TGV Abstatt I 6:0
An den beiden letzten Spielen mussten wir gegen Gegnerinnen ran, die weit vor uns in der Tabelle waren. So war schon von vorne herein klar, dass wir nur mit sehr viel Mühe und Glück würden punkten können. Doch das Glück wollte uns nicht besuchen kommen. Am 1.3. waren wir zu Gast beim SV Schozach. Da wir leider nur zu dritt antraten, war ein Punkt in weite Ferne gerückt. Da wir ja nur zu dritt waren, gab es auch nur ein Doppel. Dieses bestritten Saskia und Kimberly. Unser drittes Mädchen im Bunde war Susanna Dußler, die noch nicht viel Spielerfahrung besaß. Trotz großer Anstrengung und einem Satzgewinn musste unser Doppel den Punkt an Schozach abgeben. Das 2. Doppel verloren wir automatisch, da Susanna ja schlecht alleine Doppel spielen darf. So gingen wir mit einem 0:2-Rückstand in die Einzel. Auch hier wurde gekämpft, doch man hat auch hier wieder gemerkt, was ein paar Tabellenplätze ausmachen können. Alle Mädchen verloren ihre Spiele. Das Spiel, das eigentlich unser viertes, aber nicht vorhandenes Mädchen spielen sollte, ging kampflos an Schozach. So hieß es nach nicht langer Zeit: 6:0 für die Gegnerinnen.