Ein Wettkampf- und ein Sieg-Debüt beim Tabellenersten
Spfr Neckarwestheim I - TGV Abstatt I 6:1
Auch wenn es am Samstag gegen Tabellenführer Neckarwestheim eine eher deutliche Niederlage setzte, so dürfen wir dennoch auch Erfreuliches vermelden: Zwei schöne Debüts gab es zu feiern, ein Wettkampf-Debüt und ein Sieg-Debüt. Sein Wettkampfdebüt hatte Luis Keck, der zum ersten Mal an einem Tischtennisspiel dabei war und trotz der starken Gegner gleich sehr gut mithalten konnte. Ein Sieg-Debüt gab es für Fabian Wirth, der beim dritten Einsatz in der U11 sein erstes Einzel gewinnen konnte. Fabian bezwang in vier Sätzen die Nummer 4 des Tabellenführers - Glückwunsch und weiter so! Für Abstatt spielten weiterhin Manuel Buch und Jens Mößner.
 

Wettkampf-Debüt zur Linken, Sieg-Debüt zur Rechten: Für Luis Keck (links) und Fabian Wirth war das Spiel gegen Neckarwestheim ein Spiel der großen Premieren.
 
Morgen (Samstag, 8. März) spielt die U11 zuhause ab 13 Uhr gegen Widdern. In der Vorrunde gab es hier ein Unentschieden und das wollen wir mindestens wiederholen.
Simon Leißler