Jungen 1 unterschätzt vom Tabellenführer
TGV Abstatt I - SV Massenbachhausen I 6:2
Letzten Samstag war es an der Zeit für Michael Käser, Torsten Käser, Niklas Erdmann und Michael Flaig, sich für die 6:0-Niederlage in der Vorrunde gegen Massenbachhausen zu revanchieren. Auch als die Gegner nur mit zwei Leuten aus der Stammmannschaft und zwei Ersatzspielern antraten, war uns klar, dass wir alles geben mussten, um gegen den Tabellenersten zu bestehen. Die Doppel waren am Anfang noch recht ausgeglichen. Torsten und Michael F. spielten als erstes. Am Anfang lief es richtig gut für unsere Jungs und sie konnten einen 2:0-Satzvorsprung aufbauen, dann jedoch wendete sich das Blatt. Im Dritten fehlte einfach das letzte Bisschen zum Punkt für Abstatt. Obwohl beide ihr bestes gegeben haben, konnten sie das Blatt nicht noch einmal wenden und dieses Spiel führte zum ersten Punkt für Massenbachhausen. Michael K. und Niklas machten es da schon besser und sie gewannen gegen das Doppel 2 im vierten Satz. In den darauffolgenden Einzeln von Michael K. und Torsten deprimierten beide ihre Gegner indem sie den b eiden Stammspielern zeigten, was eine Abstatter Mannschaft alles leisten kann. Bei Niklas lief es nicht ganz so glatt. Obwohl er kämpfte bis zum Schluss, konnte er seinem Gegenspieler nichts entgegensetzen. Michael F. wollte nach diesem Start keinen Punkt mehr abgeben und kämpfte sich durch, bis er als Sieger hervorging. Michael K. legte dann noch mal mit einem 3:0 gegen die gegnerische Nr. 1 nach und den letzten Punkt des Tages durfte nun Torsten holen. Schnell jedoch bemerkte er, dass sein Gegner recht resistent gegenüber seiner Spielweise war und so ging es nach einem extrem spannenden Match in den fünften Satz. Am Ende jedoch konnte der Massenbachhausener nichts mehr gegen das Glück machen, welches an dem Tag auf Torstens Seite zu sein schien. Der letzte Ball fiel nach einem Netzroller von Torsten direkt hinters Netz und so war es dann endgültig entschieden, dass Abstatt den Tabellenführer mit 6:2 besiegte.
 

Die glücklichen Sieger: (v.l.) Torsten Käser, Michael Käser, Michael Flaig und Niklas Erdmann
 
Diesen Samstag treffen wir uns um 14.00 Uhr am VZ für unser Spiel gegen den TSV Weinsberg II. Auch wenn Torsten und Michael Käser an diesem Spieltag verhindert sein werden wird, es sicher ein spannendes Spiel werden.
Torsten Käser