70 Minuten Fahrt, 80 Minuten Spiel
SG Gundelsheim II - TGV Abstatt II 0:9
Eine Begegnung, bei der Hin- und Rückfahrt zusammen fast genauso lange dauern wie das Spiel selbst - das gibt es nicht oft! Am letzten Sonntag ereignete sich dieser seltene Fall bei der Herren 2, die um 9 Uhr morgens beim Tabellenvorletzten Gundelsheim antreten musste. Für die Anfahrt brauchten die Abstatter 35 Minuten. Im hohen Norden des Tischtennisbezirks Heilbronn angekommen, machten Markus Mack, Frank Dreeßen, Gunther Schmidt, Torsten Merz, Simon Leißler und Konstantin Agapov dann kurzen Prozess: eine Stunde und 20 gespielt, 9:0 für den TGV und damit insgesamt 70 Minuten gefahren und 80 Minuten gespielt!
Ein deutlich besseres Fahrt-Spiel-Verhältnis wird es auf jeden Fall in zwei Wochen geben: Am Sonntag, dem 24., haben wir den Tabellensechsten Eberstadt ab 10 Uhr zu Gast im Vereinszentrum - Fahrtzeit für uns also null Minuten und Spieldauer mit Sicherheit zwei Stunden plus!
Simon Leißler