Knapp vorbei ist auch daneben!
TGV Abstatt III - TSV Meimsheim III 3:4
Im vergangenen Pokalspiel war die Dritte im Achtelfinale zu Gast beim TSV Meimsheim. In der starken Pokalaufstellung mit Thomas Schönfuß, Friederike Merz und Alexander Stirm reisten wir recht zuversichtlich nach Meimsheim. Die Partie begann sehr ausgeglichen und der TGV konnte nach den ersten drei Einzeln eine 2:1-Führung verbuchen. Im Doppel setzte es dann den ersten kleinen Dämpfer, als Friederike mit Thomas im Entscheidungssatz hauchdünn mit 9:11 unterlag. Thomas konnte mit seinem zweiten Einzelsieg noch einmal eine Abstatter Führung herausspielen, diese wurde aber nach einem hart umkämpften Spiel von Alex leider wieder ausgeglichen. So musste das letzte Einzel die Entscheidung herbeiführen. Beim Stande von 3:3 lastete der ganze Druck auf Friederike, doch es sollte zu keinem Happy End kommen. So ging auch das letzte Spiel des Abends an die an diesem Abend glücklicher agierenden Meimsheimer und bescherte uns das Aus in der Runde der letzten 16.
Dies ist schade aber kein Grund, die Köpfe hängen zu lassen. Viel wichtiger als der Pokal ist für uns der Verbleib in der C-Klasse, auf den wir nun unsere ganzen Kräfte richten können.
Alexander Stirm