Glanzloser Auftakt der Rückrunde
TG Böckingen III - TGV Abstatt II 6:2
Zum Rückrundenauftakt wollten wir endlich wieder einen Erfolg feiern, doch schon vor dem Spiel wussten wir, dass es gegen den Aufstiegsaspiranten aus Böckingen nicht einfach werden würde. Dazu kam noch der verletzungsbedingte Ausfall von Lionel Mössinger. Sven Baumgärtner konnte kurzfristig einspringen und mit unserem neuen Stammspieler Felix Lang sowie den "alten Hasen" André Throm und Matthias Rüger wollten wir alles geben. Um uns bei den Doppeln gleich einen Punkt zu sichern, setzten wir unser Erfolgsduo André/Matthias an zweite Stelle. Der Plan ging jedoch nicht auf. Mit vielen Fehlern konnte in beiden Doppeln kein Erfolg gelingen und mit diesen Niederlagen lagen wir schon zu Beginn mit zwei Punkten hinten. Dann ging es in die Einzel und André konnte wie immer mit zwei Punkten glänzen. Matthias konnte jedoch nicht überzeugen und musste sich beide Male knapp geschlagen geben. Im hinteren Paarkreuz lief es auch nicht besser. Felix und Sven konnten in ihren hart umkämpften Spielen nicht punkten. Und so stand es am Ende 6:2 für die Böckinger.
Wir hoffen, dass es nächste Woche beim Tabellennachbarn aus Schozach wieder mehr zu Feiern gibt. Abfahrt ist um 13 Uhr am VZ.
Matthias Rüger