Im dritten Punktspiel die dritte Niederlage
TSV Willsbach III - TGV Abstatt III 9:3
Für die "Dritte" setzte es gegen den TSV Willsbach eine weitere Niederlage, eindeutiger und höher als vorher erwartet. In den Doppeln sah es zu Beginn nicht schlecht aus, denn Alex Stirm/Andreas Pfender hatten das Willsbacher Doppel 2 im Griff und sorgten für den ersten Abstatter Punkt. Gegen das Willsbacher Doppel 1 hielten Friederike Merz/Wolf-Dieter Zahn den ersten Satz noch offen (12:14), der Sieg gehörte letztendlich aber doch den Willsbachern, ebenso wie im 3. Doppel, das Lars Demke/Manu Ernstberger recht klar verloren. In den Einzeln ging es Schlag auf Schlag: die fünf Herren der Mannschaft konnten keinen einzigen Punkt erspielen, allein Friederike hielt die Fahne hoch: Sie gewann sowohl gegen die Willsbacher Nr. 1 als auch gegen die Nr. 2. Eine starke Leistung, Gratulation! Endstand: 9:3 für Willsbach. Wir wollen hoffen, dass in den nächsten Partien die ersten Punkte eingefahren werden, um nicht zu sehr in den Abstiegsstrudel zu geraten. Am 20.10. also gegen SpVgg Heinriet II - neues Spiel, neues Glück!