Der erste Sieg dieser Saison für unsere Mädchen
TGV Abstatt I - TSV Erlenbach II 6:4
Letzten Samstag hatten unsere Mädchen ihr erstes Heimspiel. Um 13.00 Uhr erwarteten Saskia, Franziska, Julia, Kimberly und Romina ihre Gegnerinnen aus Erlenbach. Durch ein Extratraining am frühen Morgen waren sie schon richtig eingespielt, wodurch sie einen großen Vorteil gegenüber der Mannschaft aus Erlenbach hatten. Dies präsentierten unsere Mädchen schon in den beiden Doppeln. Sie gingen beide mit klaren Siegen an uns. Da wir dieses Mal zu fünft angetreten waren, sollte Romina nur ein Doppel übernehmen und in den Einzel sprang Julia für sie ein. Mit ihrer ersten Gegnerin hatte Saskia keine Probleme und holte so einen weiteren Punkt für Abstatt. Leider war die gegnerische Nummer 1 Franziska überlegen. Nun kam das hintere Paarkreuz zum Einsatz. Julia und Kimberly gewannen jeweils das erste Spiel ihrer Tischtenniskarriere. In Saskias zweitem Einzel blieb das Glück nicht auf unserer Seite: Saskia verletzte sich im fünften Satz am Fuß und konnte ihr Spiel nicht zu Ende spielen. Jetzt begann die Aufholjagd au s Sicht der Erlenbacherinnen. Sie verkürzten durch zwei Siege gegen Franziska und Julia auf 5:4. Vom letzten Spiel hing nun alles ab. Doch Kimberly schlug ihre Gegnerin glatt in drei Sätzen, gewann als einzige Abstatter Spielerin all ihre Spiele und trug maßgeblich zum ersten Saisonsieg der Mädchenmannschaft bei. Wir hoffen, dass wir mit genauso viel Energie in unser nächstes Spiel gegen den TGV Beilstein gehen. Wir treffen uns morgen zur Abfahrt um 12.45 Uhr am VZ.
 

Sie beide gewannen das erste Spiel in ihrer Tischtennislaufbahn: Julia (rechts) und Kimberly
 
Niklas Erdmann / Saskia Erdmann