Drei Neuzugänge im ersten Spiel der Saison
TSG Heilbronn IX - TGV Abstatt III 6:0
Zum Saisonauftakt war die Jungen 3 neben Mannschaftsführer Sven Baumgärtner gleich mit drei Neuzugängen besetzt: Felix Lang, Marius Müller und Daniel Körschner machten am vergangenen Samstag bei der TSG Heilbronn das erste Spiel ihres Tischtennislebens. Bei ihrem Wettkampfdebüt zeigten sie in vielen Phasen ihr vielversprechendes Talent und spielten schon richtig gut mit. Zu einem Sieg reichte es jedoch bei allen Dreien noch nicht, was sich aber mit etwas Erfahrung sicherlich sehr bald schon ändern wird. Auch Routinier Sven konnte an diesem Tag leider nicht für den TGV punkten und so endete der Saisonauftakt gleich mit einer deutlichen 0:6-Niederlage. Davon lassen wir uns aber keinesfalls entmutigen, denn es gibt ja ein Wiedersehen in der Rückrunde und bis dahin werden sich vor allem unsere Neuzugänge von Spiel zu Spiel verbessert haben.
 

Vier Spieler beim ersten Saisonspiel in Heilbronn, davon drei Neuzugänge: (v.r.) Daniel Körschner, Marius Müller und Felix Lang bestritten am letzten Samstag ihr Wettkampfdebüt. Einzig erfahrener Spieler des Quartetts: Sven Baumgärtner (1.v.l.)
 
Am 29.09. erwartet die Jungen 3 den SC Ilsfeld zum ersten Heimspiel ab 15 Uhr im Vereinszentrum.
Simon Leißler