Horrorspiel für jeden Langschläfer
SpVgg Oedheim V - TGV Abstatt II 1:9
Wer viel Schlaf braucht, um ausgeglichen in den Tag zu starten, dem wäre das letzte Spiel der Herren 2 alles andere als gut bekommen. Sonntags-Spiele beginnen meist um 10 Uhr, in Oedheim jedoch startet man bereits um 9. Erschwerend kam aber noch hinzu, dass erstens Oedheim der - nicht nur in der Tabelle, sondern auch geografisch - am weitesten entfernte Gegner dieser Saison ist und zweitens natürlich zu allem Überfluss von Samstag auf Sonntag die Uhr um eine Stunde vorgestellt wurde! Ein großer Preis also, den die Langschläfer in unserer Mannschaft zahlen mussten, um dann beim Tabellenletzten noch nicht einmal wirklich gefordert zu sein. Ohne unsere Nummer 1 holten wir in der Aufstellung Torsten Merz, Simon Leißler, Thomas Schönfuß, Alexander Stirm, Friederike Merz und Andreas Pfender einen souveränen 9:1-Sieg. Damit sich auch für unsere Gegner das frühe Aufstehen wenigstens ein bisschen gelohnt hat, ließ Andreas einen Punkt als kleines Gastgeschenk in Oedheim zurück.
An diesem Sonntag - zur humanen Uhrzeit 10 Uhr - kommt der Tabellendritte Gellmersbach ins Vereinszentrum. Dies wird mit Sicherheit ein ganz hartes Spiel, auch wenn wir als bereits sicherer Meister ganz befreit aufspielen können.
Simon Leißler