Aufstieg drei Spiele vor Saisonende schon gesichert!
TGV Abstatt I - TV Lauffen I 6:0
Am letzten Samstag musste unsere Jungen 1 gegen die Mannschaft aus Lauffen ran. Man merkte schon an ihrer Art, dass sie heiß auf dieses Spiel waren, denn sie wussten, wenn sie dieses Spiel zu 0 gewinnen, haben sie sich den vorzeitigen Aufstieg gesichert. Mannschaftsführer Simon Flaig stellte noch schnell die Doppelpaarungen um, da Torsten Käser auch zum Spiel mitkam und schon ging es los. Mathes/Käser, M und Flaig, M./Käser, T. punkteten beide für den TGV. Optimistisch ging es in die Einzel. Jürgen Mathes, Michael Käser, Simon Flaig und Michael Flaig punkteten alle für den TGV und holten mit Torstens Hilfe in den Doppeln einen grandiosen 6:0 Sieg über Lauffen. Der vorzeitige Aufstieg auf Platz 2 ist gesichert. Alle freuten sich total über den 1. Aufstieg einer Jugendmannschaft seitdem Alexander Stirm und Simon Leißler ihr Amt als Jugendtrainer antraten. Es ist für uns ein besonderes Ereignis, da wir am Anfang der Runde nur den Klassenerhalt ins die Auge gefasst hatten und nun ist daraus ein Aufstieg in die nächste Klasse geworden. Simon Flaig und Jürgen waren absolut glücklich, dass sie in ihrem letzten Jugendjahr noch einen Aufstieg miterleben konnten, denn diese beiden waren - wie auch Michael Käser und Michael Flaig - vor vier Jahren schon dabei, als Simon und Alex die 1. Jugendmannschaft nach einer längeren Pause wieder ins Leben riefen. Nun gilt es noch, die letzten drei Spiele zu gewinnen und der Saisonabschluss ist mit einer Spitzenbilanz besiegelt.
 

Endlich für ihre langjährige harte Arbeit belohnt: Alle gehören sie zum Urgestein der vor vier Jahren begonnen neuen Trainerära und nun hat es zum ersten Mal für den Aufstieg gereicht - die Jungen 1: (stehend v.l.) Michael Flaig, Jürgen Mathes, Simon Flaig und (liegend) Michael Käser
 
Morgen geht die Runde weiter, um 13.00 Uhr geht es gegen den TSV Talheim II im Abstatter Vereinszentrum. Nur leider ohne Jürgen und Michael, denn diese befinden sich die nächsten drei Wochen in den USA, aber die bewährten Ersatzspieler aus der Jungen 2 werden sie sicherlich gut vertreten.
Simon Flaig