Die letzten Hürden genommen: Herren 2 ist Meister!

Noch vier Punkte waren es, die vor dem letzten Wochenende fehlten. Vier Punkte und niemand konnte der Herren 2 die Meisterschaft der Kreisklasse C3 noch nehmen. Als nächster Verfolger hatte Eberstadt sieben Verlustpunkte auf dem Konto, Abstatt Tabellenführer mit 26:0 Zählern, nur noch fünf Spiele zu bestreiten, also im Falle zweier Siege uneinholbar auf Platz 1. Zwischen uns und dem sicheren Aufstieg standen nur noch Willsbach und Neckarsulm, beides zwar "nur" Mannschaften aus der Tabellenmitten, aber dennoch Kontrahenten, die man nicht unterschätzen sollte.
Hürde 1 (Samstag, 10.03.): Mit Ersatz in Willsbach TSV Willsbach III - TGV Abstatt II 2:9
Ohne unsere Nummer 3 Simon Leißler ging es am letzten Samstag zum Auswärtsspiel in Willsbach. Gegen das Team aus Obersulm hatten wir in den letzten Begegnungen immer hoch gesiegt, also machte sich niemand wirkliche Sorgen, dass es diesmal anders laufen könnte. Der TSV trat nur zu fünft an und schenkte uns so gleich zwei Punkte kampflos. Die restlichen sieben erarbeiteten sich Uwe Moeske, Torsten Merz, Thomas Schönfuß und Alexander Stirm durch starke Siege über ihre jeweiligen Kontrahenten. Friederike Merz hatte auf Grund der gegnerischen Unterbesetzung nur ein Doppel zu absolvieren, das sie gemeinsam mit Uwe jedoch abtreten musste, und Ersatzmann Andreas Pfender unterlag in seinem Einzel knapp gegen Dobrowsky. 9:2 gewonnen - es fehlten nur noch zwei Punkte zum Titelgewinn!