Sieg gegen den Spitzenreiter
TGV Abstatt III - SSV Auenstein III 9:5
Die "Dritte" hat durch diesen Erfolg gegen den Tabellenführer den 3. Platz gefestigt und ist auf Tuchfühlung zu den gleichauf liegenden Teams von Auenstein und Sülzbach herangekommen. Der Beginn der Begegnung war nicht verheißungsvoll: Lars Demke/Andreas Pfender sowie Thomas Schönfuß/Alex Stirm fanden nie zu ihrem Spiel und unterlagen jeweils mit 0:3. Das Jugenddoppel Jürgen Mathes/Michael Käser dagegen punkteten mit 3:1 Sätzen souverän. Unsere Nr. 1 Thomas hatte bei seinem klaren 3:1-Sieg keine Schwierigkeiten, während der grippegeschwächte Alex sein Spiel gegen den "Alt-Abstatter" Wolfgang Tschinkowitz mit 0:3 abgeben musste. In der Mitte machten Lars (3:0) und Andreas (3:1) kurzen Prozess, im unteren Paarkreuz wechselnder Erfolg: Jürgen siegte in einem spannenden Spiel mit 3:2, Michael gab sein Match jedoch im 5. Satz noch ab. Im 2. Durchgang bestätigte Thomas seinen Spitzenplatz in der Mannschaft und auch Alex brachte sein Spiel, wenn auch sehr knapp, nach Hause.
 

Thomas (rechts) beherrscht W. Tschinkowitz im Spitzeneinzel klar mit 3:0.
 
Lars konnte an seine starke Leistung aus dem 1. Spiel nicht anknüpfen und unterlag klar mit 0:3, während Andreas zum 2. Mal siegreich blieb und seine gute Bilanz ausbauen konnte. Jugend"ersatzspieler" Jürgen machte mit seiner starken Leistung (3:0) den Sack zu - Endstand 9:5 für die "Dritte". Die Tuchfühlung zur Tabellenspitze ist aufgenommen und mit Erfolgen gegen Wüstenrot (Hinspiel 9:5) und in der letzten Begegnung gegen Sülzbach (!!) ist theoretisch sogar der Aufstieg noch möglich - wir werden sehen!
WD