Hoher Sieg im Lokalderby: Herren 2 auch gegen Heinriet souverän!
TGV Abstatt II - SpVgg Heinriet II 9:2
"Wie gewonnen, so zerronnen!" Dieser sprichwörtliche Ausspruch bezieht sich nicht auf das am letzten Sonntag ausgetragene Lokalderby der Herren 2 gegen Heinriet, sondern auf unseren neuen Spieler. Konstantin Agapov war erst zur Rückrunde in die Mannschaft gerückt und muss nun leider auch schon wieder aussetzen, da er aus beruflichen Gründen einige Monate in den USA sein wird. In Konstantins Abwesenheit versuchen wir ihn, so gut wie möglich zu vertreten und den ersten Schritt hierzu haben wir mit dem hohen Sieg über den Tabellenvierten getan: In der Aufstellung Markus Mack, Torsten Merz, Simon Leißler, Thomas Schönfuß, Alexander Stirm und Friederike Merz knüpften wir nahtlos an die bisherige "Tradition der hohen Rückrundensiege" an. Neben den knappen Einzelniederlagen von Thomas und Alex war für unsere Nachbarn nichts zu holen und mit diesen zwei Punkten im Gepäck ziehen wir den direkten Verfolgern weiter davon.
Am kommenden Wochenende erwarten uns mit dem Tabellensechsten Neckarsulm und dem Tabellenachten Willsbach zwei vermeintlich einfache Gegner. Auf die leichte Schulter nehmen sollten wir aber keines der beiden Teams, denn morgen ab 17.30 Uhr werden wir auswärts gegen Willsbach voraussichtlich nicht vollbesetzt antreten können und die Neckarsulmer haben in verstärkter Besetzung durch ihren sensationellen Rückrundenstart für Furore gesorgt. Am Sonntag ab 10 Uhr kommen sie ins VZ. Gelingt es uns, noch diese beiden Prüfsteine zu überwinden, dann haben wir es geschafft: Mit zwei weiteren Siegen wäre die Herren 2 bereits drei Spiele vor dem Ende der Saison uneinholbar Meister!
Simon Leißler