Klarer Sieg gegen den Abstiegskandidaten aus Heilbronn
TGV Abstatt I - TTC Heilbronn I 6:1
Im Rückrundenspiel gegen den TTC Heilbronn zeigte unsere 1. Jugend klar, dass sie berechtigt auf dem 2. Tabellenplatz steht. Jedoch war es für Jürgen eines der wichtigsten Spiele der Saison. Denn es ging um eine Revanche zwischen dem Vorrunden-Bilanzkönig Florian Able und seinem damaligen direkten Verfolger Jürgen Mathes. Nach den Doppeln Able/Müller gegen Mathes/Käser und Piepes/Klein gegen Flaig S./Flaig M. waren auch schon die größten Zweifel davon geweht, denn der TGV führte nun 2:0. Die Einzel waren ebenso klar wie die Doppel. Mathes fertigte Müller mit einem klaren 3:0 ab und Käser fegte Jürgens Vorrundenkonkurrenten Able mit 11:3, 11:5 und 11:2 von der Platte. Leider konnte Simon nicht an seine Leistung vom Spiel gegen Horkheim anknüpfen und ließ dem Gegner einen Ehrenpunkt gegen Klein. Nach dem 4:1-Stand für Abstatt ging es nun rasend schnell. Michael Flaig machte mit einem souveränen 3:1 gegen Pieper ein relativ schnelles Ende. Nun kam das ersehnte Revanchespiel "Mathes gegen Able". Und wie man aus dem obigen Ergebnis sehen kann ließ Jürgen keine Zweifel an seiner Klasse und seinem harten Training aufkommen und bezwang Able mit 3:1. Somit war der Schlusspunkt zum 6:1-Sieg gegen den TTC gesetzt und so konnten wir nun ruhig mit einem mehr als gesichertem 2. Platz in der Tabelle in das Wochenende gehen.
Morgen trifft unsere Jungen 1 auf die auf Platz 5 stehende Mannschaft aus Lauffen. Spielbeginn um 13.00 Uhr im Abstatter Vereinszentrum.
Simon Flaig