Chance verpasst: Jungen 3 verliert gegen weiteren direkten Konkurrenten!
TGV Abstatt III - SV Schozach II 1:6
Zwei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen hatte das Quartett vom SV Schozach vor dem letzten Samstag auf dem Konto und damit rangierten es auf Platz 7 der Tabelle. Somit hatte unsere Jungen 3 die Chance, durch einen Sieg, einen direkten Konkurrenten zu bezwingen und damit vielleicht vor der Winterpause noch den ein oder anderen Platz gut zu machen. Leider ist es uns nicht gelungen, diese Chance zu nutzen: Nach den Doppeln stand es durch einen Sieg von Fortwingel/Mössinger und einer Niederlage von Mütsch/Baumgärtner 1:1. Vorne war Malte Fortwingel gut dabei, unterlag aber gegen Röhrich knapp mit 1:3, während Andi Mütsch ein 0:3 gegen Schrezenmeier einstecken musste. Sven Baumgärtner verlor nach vier ausgeglichenen Sätzen und leider hatte auch Lionel Mössinger an diesem Tag kein Glück: Unsere Nummer 4 unterlag mit einem hauchdünnen 9:11 im Entscheidungssatz! Schrezenmeier, Nummer 1 unserer Kontrahenten, machte im Match gegen Malte kurzen Prozess und holte so den sechsten Punkt für die Gäste. Gegen die Schozacher war auf jeden Fall mehr drin als das doch recht deutliche Endergebnis vermuten lässt, aber es hatte nicht sollen sein und deshalb muss sich unsere Jungen 3 leider mit einer Niederlage in die Winterpause verabschieden.
Simon Leißler