Das auf Dienstag, den 05.12., vorverlegte letzte Vorrundenspiel wurde in Sülzbach ausgetragen - gegen eine 6-köpfige "Seniorenmannschaft", alles verdiente Veteranen mit Jahrzehnten TT-Erfahrung. Trotzdem entwickelte sich eine knappe Begegnung. Die Doppel brachten einen 1:2-Rückstand, nur Alex Stirm/WD Zahn gewannen in einem ausgeglichenen Spiel mit 3:2. Lars Demke/Gero Kranich (0:3) und Michael Käser/Jürgen Mathes (2:3) unterlagen. Die Spitzeneinzel ließen Hoffnung keimen: Alex und Lars konnten die Sülzbacher Nr. 1 und 2 schlagen. Dann aber folgten 4 Spielverluste in Folge: In einem Marathonspiel verlor WD mit 2:3, Michael (knapp 2:3), Gero und Jürgen (jeweils 1:3) gaben ebenfalls ihre Spiele ab - 6:3 für Sülzbach. Die Spitze spielte wieder stark, Alex gewann auch gegen die Nr. 1 von Sülzbach, während Lars mit 11:9 im 5. Satz unglücklich verlor. 2 klaren 3:0-Siegen (WD und Michael) standen 2 ebenso klare 0:3-Niederlagen von Gero und Jürgen gegenüber und brachten nach 2 ½ Stunden den Endstand von 9:6 (31:28 Sätze) für Sülzbach.
WD