U 15 nutzt die Chance! - Tabellenmittelfeld nun in greifbarer Nähe
TTC Heilbronn I - TGV Abstatt I 2:6
Unsere U 15 in der Aufstellung Michael Flaig, Torsten Käser, Michael Jegel und Niklas Erdmann wusste: Nur mit einem Sieg über den TTC Heilbronn war es noch möglich, den Sprung in das Mittelfeld der Tabelle zu schaffen, eine Niederlage würde diesen Traum für die Saison 05/06 beenden! Dementsprechend engagiert gingen unsere vier Jungs in die Doppel und sowohl Flaig/Käser (3:1) als auch Jegel/Erdmann (3:2) konnten Punkten, so dass der TGV mit 2:0 in Führung ging. Hauchdünn mit einem 7:11 in Satz 5 musste sich Torsten der gegnerischen Nummer 1 geschlagen geben, was aber Michael F. sofort mit einem souveränen 3:0 wieder ausbügelte. Im hinteren Paarkreuz mussten beide Abstatter in den Entscheidungssatz aber nur für einen brachte dieser ein Happy End: Mit 11:13, 11:9, 7:11, 11:7 und 11:8 bezwang Michael J. seinen Kontrahenten, während Niklas auf der Zielgeraden denkbar knapp mit 14:16 unterlag. Nach dem ersten Durchgang sah es bei einem Spielstand von 4:2 gut aus für Abstatt, nun hieß es Ruhe bewahren! Mannschaftsführer Michael F. war am letzten Samstag einfach nicht zu stoppen und deklassierte den Heilbronner Spitzenmann Wormsbecher mit 11:2, 11:0 und 11:8. Ein Punkt fehlte noch zum erlösenden Sieg und diesen holte ein starker Torsten in seinem Match gegen Pieper: Er schickte seinen Kontrahenten nach hochklassigen drei Sätzen als Verlierer von der Platte und sicherte seinem Team das 6:2!
 
 
Der erste Schritt ist getan: Mit diesem tollen Sieg über den TTC haben wir uns wieder an das Tabellenmittelfeld herangekämpft und nun geht es darum, den Anschluss zu behalten. Danke an Torsten Merz, der als Fahrer und Coach an diesem Erfolg sicher nicht ganz unbeteiligt war. Im nächsten Spiel, am 04.03., wird es im Vereinszentrum ab 14 Uhr wohl sehr hart werden, unseren Marsch nach oben weiter fortzusetzen: Wir treffen auf den aktuell Tabellenzweiten vom TGV Beilstein und hoffen, uns gut zu verkaufen.
Simon Leißler