Erfolgreicher Rückrundenstart in Heilbronn
TSG Heilbronn - TGV Abstatt 2:6
Bei unserem ersten Spiel in der Rückrunde gingen wir mit gemischten Gefühlen nach Heilbronn. Michael Käser war auf Grund einer Verletzung ausgefallen und musste somit ersetzt werden. Als Ersatzspieler konnte dann glücklicherweise Sebastian Gall einspringen und so waren wir doch gut gegen die TSG Heilbronn gewappnet. In Heilbronn ging es dann mit den Doppeln los: Sebastian Gall spielte mit Simon Flaig gegen das Heilbronner Einser-Doppel und sie gewannen ihr Spiel mit einem kleinem Ausrutscher in Satz 3 (3:1). Nun war es Zeit für unser anderes Doppel, bestehend aus Jürgen Mathes und Gero Kranich, das deutlich mit 11:4, 11:1 und 11:0 siegte. Anschließend begannen die Einzelspiele, in denen Simon gegen Kampka spielte und 0:3 unterlag. Sebastian machte dies durch ein 3:0 über die gegnerische Nr.2 aber wieder wett. Gero kämpfte erbittert gegen Chetta, aber er unterlag dann leider unglücklich im fünften Satz mit 12:14. Mit Leichtigkeit besiegte hingegen Jürgen seinen Kontrahenten und Abstatt ging 4:2 in Führung. Im zweiten Durchgang traf nun Sebastian auf Kampka und nahm sich fest vor, diesen zu bezwingen. Nachdem er diesen Vorsatz in die Tat umgesetzte hatte, holte Simon mit einem verdienten 3:1 den Sieg für den TGV.
 

Zweimal hat Sebastian Gall bisher in der Saison 05/06 in der U 18 mitgespielt und beide Male gegen die TSG Heilbronn. Wie bereits in der Vorrunde hielt sich unsere Nummer 1 auch im Rückspiel mit drei Siegen vollkommen schadlos!
 
Wir hatten 6:2 gewonnen und dadurch, dass unsere direkten Konkurrenten vom TSV Talheim gegen Neckarsulm nur ein Unentschieden erzielen konnten, tauschen wir mit diesen den Tabellenplatz. Zwar vom Punktverhältnis gleich (10:8), aber im Spielverhältnis besser als der TSV liegen wir nun auf Rang 3.
Unser nächstes Spiel ist nach einer Woche Pause am 28.01 ab 14.15 Uhr in Böckingen.
Michael Käser (Simon Leißler)