Eindrucksvoller Sieg vor heimischer Kulisse
Abstatt - Böckingen 6:2
Der Spielplan ließ der U 18 am letzten Wochenende keine Zeit für Frustration über die Niederlage gegen Horkheim, denn gleich am nächsten Tag ging es in die zweite Runde: Am ersten Heimspieltag der Saison trafen wir ab 14 Uhr im Vereinszentrum auf Böckingen. Während Flaig/Kranich in einer nicht gerade hochklassigen Begegnung das 3:2 für Abstatt retteten, spielten Käser/Mathes gegen das gegnerische Doppel 1 unter Niveau und unterlagen 1:3. In den Einzeln des vorderen Paarkreuzes blieb das Spiel ausgeglichen, denn nur Michael Käser konnte sein Match für sich entscheiden. Jürgen Mathes hingegen behielt trotz einer 2:1 - Satzführung nicht die Nerven und musste sich im Fünften mit 9:11 geschlagen geben. Zwei verdiente 3:0-Erfolge von Simon Flaig und Gero Kranich brachten den TGV aber mit einer 4:2-Führung zur Halbzeit auf die Siegerstraße. Daraufhin holte erst Michael in seinem Match gegen Volz ein klares 3:1, dann lief auch noch Jürgen zur Höchstform auf und bezwang die Böckinger Nummer 2 ohne Satzverlust.
 

Die siegreichen Vier: (v.l.) Michael, Simon, Gero, Jürgen
 
Mit zwei Siegen aus den ersten drei Spielen steht unsere U 18 nun auf Tabellenplatz 3. Natürlich hoffen wir, diese hervorragende Platzierung auch weiterhin halten zu können. Der nächste Prüfstein erwartet uns am 22.10. ab 15 Uhr in Ilsfeld.
Simon Leißler