Heimspiel mit vielen Pannen
Abstatt - Wüstenrot 1:6
Am Samstag, dem 01.10., kam es für unsere U 15 - Mannschaft im Abstatter Vereinszentrum zum Aufeinandertreffen mit Wüstenrot. Manche von Ihnen wundern sich nun vielleicht, weshalb der Spielbericht zu dieser Begegnung erst jetzt, also eine Woche später als üblich, in den Ortsnachrichten erscheint, dies erklärt sich aber beim weiteren Lesen: Das TGV-Team hatte am ersten Heimspieltag der Saison viele Ausfälle zu beklagen und so traten statt vier lediglich drei Spieler an die Platten. Aus diesem Grund konnte nur ein Doppel gespielt werden, das andere ging kampflos an die Gegner. Käser/Erdmann schrammten leider knapp am Sieg vorbei und so stand es 2:0 für Wüstenrot. Auch in den Einzeln mussten sich Torsten Käser, Niklas Erdmann und Janina Schmidt trotz guter Leistung geschlagen geben, also 0:6 aus Abstatter Sicht. Anfangs sah alles nach einem korrekten Sieg für unsere Kontrahenten aus, aber dann stellten wir bei der Ergebnismeldung fest, dass Wüstenrot falsch aufgestellt hatte und die Spieler 3 und 4 in umgekehrter Reihenfolge angetreten waren. Nach einigen Gesprächen mit dem Klassenleiter einigten wir uns darauf, das Spiel dennoch 1:6 verloren zu geben und nicht darauf zu bestehen, die Begegnung zu wiederholen. Nicht das falsch aufgestellte hintere Paarkreuz unserer Gegner hatte nämlich die Abstatter Niederlage verschuldet, sondern viel eher unser nicht komplettes Antreten. Diese Absprachen waren auch der Grund, weshalb der Bericht - nicht wie sonst üblich - direkt am Freitag nach dem Spiel erscheinen konnte, sondern erst, als alles geklärt war.
Morgen hoffen wir auf ein Match ohne Pannen und vielleicht ist gegen den TSV Ellhofen sogar der erste Saisonsieg drin. Los geht's auswärts um 15 Uhr.
Simon Leißler